Sommer, Hitze, Kollaps, Tod

Es vergeht kein Jahr in dem nicht ein Hund oder auch Kind qualvoll im Auto an den Folgen eines Hitzschlags stirbt. Das darf nicht sein! Ich denke jedoch, dass niemand vorsätzlich seinen Hund oder Kind qualvoll sterben lässt. Oftmals wird die Situation falsch eingeschätzt oder es ist Unwissenheit darüber was genau im Körper geschieht. Oftmals hilft kein Wasser mehr oder lüften, da dann schon längst lebenswichtige Strukturen im Körper zerstört sind!Daher möchte ich euch heute anhand einfach beschriebener Fakten erklären weshalb es so wichtig ist, hilflose Lebewesen nicht auch nur für wenige Minuten im geschlossenen Auto zu lassen. Das Wichtigste, was jeder wissen muss, ist, dass bei der Erhöhung der Körpertemperatur auf 42°C /+ lebenswichtige Strukturen im Körper zerstört werden und ein Lauf um Leben und … Weiterlesen

Wie Insektizide unser Wohnzimmer kontaminieren

Was verbindet ihr denn mit dem Wort Insektizid? Ist das für euch positiv belegt? Ich assoziiere damit Gift, Lähmung, Tod, Insekten, Felder, Pflanzen und Bienensterben. Positiv belegen kann ich das Wort nicht. Allenfalls fallen mir dann noch die Wollläuse an meiner Klivie ein, die ich vor einiger Zeit mit einem Insektizid bekämpft habe. Mittlerweile mache ich auch das schon anders, verwende Öl und die Läuse ersticken, ansonsten sehe ich das als letztes Mittel der Wahl. Der Gedanke daran, dass ich selbst das Mittel an die Hände bekomme oder aber ich auf andere Art damit in Kontakt gelange, löst in mir Unbehagen aus. Warum erzähle ich euch heute über Insektizide? Weil wir heutzutage, meiner Meinung nach, viel zu unbeschwert diese … Weiterlesen

Kokosöl – Tausendsassa für Hund&Halter

Nachdem es auf meinen Artikel über Parasiten mehrfach die Bitte gab, möchte ich in diesem Artikel auf die genaue Anwendung von Kokosöl eingehen. Zusätzlich möchte ich euch die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten näherbringen und euch erklären weshalb der Laurinsäuregehalt vom Kokosöl unbedingt beim Kauf zu beachten ist! Gründe für die Verwendung Kokosöl vereint, meiner Meinung nach, mehrere Vorteile miteinander. Gerade als Hundehalter können wir mit dem Kokosöl sogar gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen: als Zeckenschutz, in der Küche, zur Haut- und Haarpflege. Zudem duftet es einfach herrlich erfrischend – ist das nicht genial?! Zeckenschutz als Wellnessmassage ist bei uns zu einem kleinen Erlebnis geworden. Es bereitet allen eine große Freude und bringt ein hohes Maß an Entspannung mit sich. Meine Hunde sind, … Weiterlesen

Parasiten

In den letzten Wochen habe ich vermehrt schlimme Berichte im Zusammenhang mit der Gabe eines aktuell sehr populären Floh- und Zeckenmittels gelesen. Dieses möchte ich zum Anlass nehmen euch über alternative Methoden zu berichten, die mindestens genau so gut wirken wie die oft angewandte Chemie, der ich schon lange erfolgreich den Rücken zugewandt habe. Daher möchte ich nun ein paar Worte allgemein zum Thema Parasiten schreiben und aufzeigen welche alternativen Möglichkeiten es gibt diese in Schach zu halten. Der Darm der Sitz des Immunsystems. Meiner Erfahrung nach ist die beste und natürlichste Art mit Parasiten umzugehen ein natürliches Gleichgewicht zu schaffen. Hier ist ganz besonders der Darm zu nennen. Ihr kennt doch sicherlich auch den Ausdruck, dass der Darm … Weiterlesen

Lieben was ist – Wie vier Fragen Ihr Leben verändern können Byron Katie

Ich habe euch vor einiger Zeit das Buch zu The Work von Byron Katie vorgestellt und euch gesagt, dass ich euch noch einmal ausführlicher darüber berichten werde. Das möchte ich nun tun. Diejenigen, die meinen vorherigen Artikel nicht gelesen haben, können das gerne hier nachholen. Ich habe festgestellt, dass meine Hunde dann am besten mit mir kooperieren, wenn ich ausgeglichen bin. Wie schaffe ich das?! Sicherlich fragt ihr euch wieso mich genau das Buch interessiert. Das Buch kennen zu lernen war eigentlich reiner Zufall. Meine Hündin Melody war in der Pubertät und ich bemerkte wie es in mir kribbelte. Es lief einfach nicht so wie ich es wollte und ich war genervt von mir selbst, da … Weiterlesen

Sylvester: mit Ruhe durch die Nacht

Der 29. Dezember: leider ist es so, dass nun schon einige Mitmenschen damit beginnen Sylvesterböller zu zünden. Spätestens jetzt ist es also an der Zeit einige Dinge zu beherzigen und sich zu überlegen wie wir unsere Hunde durch diese Zeit begleiten. Natürlich, und das möchte ich zu aller erst erwähnen, ist es völlig kontraproduktiv sich selber nun verrückt zu machen, da wir davon ausgehen können, dass diese negative Energie unserem Hund nicht gut tun wird. Unsere Hunde sind sehr sensibel in der Wahrnehmung unserer Stimmung, so dass sie merken, wenn wir sie bemitleiden. Mitleid bringt dich daher keinen Schritt weiter, Mitgefühl jedoch schon. Ich erkläre dir gerne den Unterschied. Wenn du beide Wörter einmal geteilt anschaust, wirst du erkennen was … Weiterlesen

Rauhnächte – die unheimliche Energie für Neues

Mystische Rauhnächte. Bereits letztes Jahr habe ich zufällig über die Rauhnächte gelesen. Dieses Jahr bin ich erneut drüber gestolpert und nehme das nun zum Anlass euch davon zu erzählen. Da die Rauhnächte besonders für Veränderung und neue Energie stehen, sowie alte Laster loszulassen, finde ich letztendlich deren Umsetzung sehr interessant. Im Laufe meines Zusammenlebens mit Hunden und meiner kontinuierlichen Weiterentwicklung, ist mir bewusst geworden wie eng eine gute Beziehung zu meinen Hunden auch mit meiner Lebenseinstellung zusammenhängt. Umso reflektierter ich bin, desto leichter ist auch der Umgang mit meinen Hunden. Alte Lasten loszuwerden ist daher besonders interessant für mich. Ich bin mir sicher, dass der Eine oder Andere unter euch auch seinen/ ihre Freude daran haben wird, … Weiterlesen

Weihnachten – oh du fröhliche Geschenkezeit

Es sind nur noch wenige Tage bis Weihnachten. Ich habe dieses Jahr schon früh beschlossen, dass ich nicht viel Geld für Geschenke ausgeben werde. Genau genommen, stinkt mir der maßlose Konsum. In meinem engsten Umkreis gibt es Menschen, die viel Geld ausgeben, um ihren Liebsten eine Freude zu bereiten. Ich habe noch nie verstanden weshalb ein teures Geschenk mit mehr Freude in Verbindung gebracht wird. Mein ehemaliger Lateinlehrer hat es mal so schön auf den Punkt gebracht: Worüber würdet ihr euch mehr freuen, fragte er uns. Von irgendeinem Jungen eine Rose geschenkt zu bekommen oder von genau dem Jungen, den ihr liebt, ein Gänseblümchen? Es ist jedem selbst überlassen und ich hüte mich auch davor … Weiterlesen

Wenn ein Hund ein ganzes Leben verändert

Kennt ihr das auch? Ihr habt einen Hund in eure Familie aufgenommen und kommt irgendwann an einen Punkt, an dem ihr realisiert, dass es nicht mehr weiter geht „so wie ihr arbeitet“? Es ist zum verrückt werden, denn als Melody zu mir einzog stand ich nach mehreren Monaten genau an diesem Punkt. Klaro,  waren wir ein tolles Team, doch ich bemerkte, dass mir irgendetwas absolut missfiel. Ich spürte, dass ich noch nicht das volle Potenzial unserer Beziehung zueinander ausgeschöpft hatte. Die Pubertät war dann letztendlich die Krönung und ich der Verzweiflung nah. Wir pushten uns gegenseitig zu Höchstformen auf. Dickkopf gegen Dickkopf. Von meiner Stimmung mag ich an dieser Stelle gar nicht reden. Einen Schuldigen fand ich … Weiterlesen

Basteln mit Frauchen – Weihnachtsbaum zum aufhängen

Nur noch wenige Tage, dann ist auch schon wieder Weihnachten. Frauchen und ich mögen gerne die Vorweihnachtszeit. Wie ist es mit euch? Wir basteln in dieser Zeit und kommen zur Ruhe. Hektik mag ich gar nicht, denn wie ihr bereits aus meiner Vorstellung wisst, habe ich viel in meinem Leben erlebt was mich noch immer in manchen Situationen unsicher sein lässt. Daher genieße ich es umso mehr, wenn Frauchen Ruhe ausstrahlt und ich einfach nur bei ihr sein kann. Habt ihr es auch gerne schön weihnachtlich in eurem Zuhause? Habt ihr zufällig noch ein paar Zweige von eurem Tannenbaum übrig? Seid ihr neugierig wie ihr einen Weihnachtsbaum an die Wand hängt? Dann seid ihr … Weiterlesen