Wieso lassen wir uns zum Kampfhundhalter machen?

2001 als die Hundeverordnung in NRW ins Leben gerufen wurde und plötzlich bestimmte Rassen gefährlicher sein sollten als andere, habe ich mich in Francis verguckt, einen stoischen Staffordshirer Terrier x Amerikanische Bulldogge-Mischling. Ich habe keine einzige Minute damit verschwendet in ihm ein gefährliches Monster zu sehen. Ich hatte diesen Hund im Tierheim kennen gelernt so unheimlich lieb und sanft. Ich habe nie viel darauf gegeben welche Meinung andere Menschen vertreten und welche Lügen die Medien verbreiten, sondern mir stets mein eigenes Bild gemacht. Ich konnte mir nie vorstellen, dass eine erhöhte Aggressivität einzelner Hunderassen überhaupt vorliegen kann. Die Gesetzeslage hat mich in keiner Weise beeindruckt. Ich hatte jedoch auch Glück, denn wir haben Eigentum und so war … Weiterlesen

Osterwichteln: Wunschzettel der Hunde

Die genauen Informationen zu dieser Aktion findet ihr hier. Paul ist ein Neuzugang der Pitzifamilie und wünscht sich als Allergiker Pferdefleisch ohne Zusätze, getrocknete Pferdelunge, Pferdemägen, Pferdesehnen oder Chewies Pferdefleischstreifen.   Ich wünsche mir ein Stofftier für Hunde, ein Kong Safestix, Dörrfleisch oder Ochsenziemer, sagt Bailey. Ich hätte gerne ein dickes Spieltau, Schweineohren oder Schweineohrmuscheln, meint Bolek.   Darf ich mir auch etwas wünschen, fragt Bömmel. Ein großer Kong Safestix wäre toll oder ein Stofftier für Hunde. Entenstreifen von Rinti, Dörrfleisch, Hühnerbrust von Rinti oder Nassfutter Rinti Sensibel.   Ich freue mich über einen Wubba Kong, Ochsenziemer oder Kaninchenstreifen von Rinti, sagte Eumel.     Ich hätte gerne ein kleines Stofftier für Hunde, Lammpansen … Weiterlesen

Osterwichteln für die Hunde vom TS Pitbull, Stafford & Co e.V.

Liebe Hundekumpels, Frauchen und Herrchen, sowie alle, die es lieben, anderen eine Freude zu bereiten. Unser Weihnachtswichteln war ein voller Erfolg und daher möchten wir Pitbull, Stafford und Co e.V. auch zu Ostern unterstützen mit geschenkten Leckerchen und Spielzeug. Mag der Eine oder Andere von euch vielleicht denken, dass es übertrieben ist nun auch schon zu Ostern zu wichteln, aber es ist nun mal Realität, dass viele der Hunde, die Weihnachten bewichtelt wurden, noch immer sehnsüchtig auf ihre eigene Familie warten und Essen sowie Spielzeug wird auch ständig benötigt. Wir wollen daher die noch unvermittelten Pitzikinder in unsere kleine Wichtelrunde aufnehmen und natürlich darf auch sonst jeder mitmachen, der gerne wichtelt. Weiß jemand von euch nicht was Wichteln ist? Wichteln ist … Weiterlesen

Spenden – Fluch oder Segen?

Könnt ihr euch vorstellen, dass es Menschen gibt, die Gegenstände spenden, die eher auf den Sperrmüll oder normalen Haushaltsmüll gehören? Oder Spender, die ihrem Ärger darüber Luft machen, dass nicht jede Spende vor Ort abgeholt wird? Ich weiß, das mag sich niemand vorstellen, aber es kommt tatsächlich vor. Ich möchte im Folgenden einen kleinen Einblick in dieses Thema gewähren. Tierschutz war für mich schon von klein auf ein wichtiges Thema. Es hat damit begonnen, dass ich von mir privat aussortierte Decken, Handtücher und Hunde- bzw. Katzenzubehör an private Katzennotstellen spendete oder aber an Tierheime. Mit den Jahren hat es sich so entwickelt, dass ich meistens für die Heime spende aus denen meine aktuellen Tiere stammen. Momentan … Weiterlesen

Tierschutz – Erste Hilfe Igel

Heute möchte ich euch die Geschichte von dem kleinen Igel Ewald erzählen, der eines schönen Sommermorgens röchelnd und völlig entkräftet, seitlich eines Waldweges, in einer kleinen Mulde aus Gras saß. Er fühlte sich völlig fertig. Seine Energie reichte gerade so aus um beim Atmen nicht zu ersticken, denn das Atmen fiel dem kleinen Igel sehr schwer. Würmer hatten sich in seiner Lunge breit gemacht und seine Bronchien saßen zu mit dickem, zähen Schleim, den er kaum abhusten konnte. Er hatte vor wenigen Stunden einen Hundeangriff gerade noch so überlebt, weil er sich schnell eingerollt hatte. Der Hund hatte dann von ihm abgelassen. Dennoch, eine Wunde zierte seine Stirn. Ein Hundezahn hatte sich tief in die Haut neben … Weiterlesen

Ein Bürocontainer für den Verein Pitbull, Stafford & Co e.V.

Heute möchte ich euch über unsere aktuellste Aktion berichten. Da meine Hündin Melody vom Verein Pitbull, Stafford und Co stammt, habe ich ein ganz besonderes Verhältnis zu diesem Tierschutzverein. Die Pflegestelle um Michaela samt der ganzen Familie, sowie die vielen anderen Menschen in diesem Verein haben sich dort alle so wunderbar aufopfernd um diese kleine Hündin gekümmert, so dass wir mittlerweile regelmäßig Spenden sammeln und nach Köln bringen. Es ist nämlich leider nicht immer selbstverständlich bei der Vermittlung eines Hundes ausführlich begleitet zu werden. Die Vorgespräche waren genauso ausführlich wie jegliche weitere Antwort auf meine Fragen, die ich Michaela nach der Vermittlung von Melody gestellt habe. Sie hat mich mit keinem einzigen Problem allein gelassen und … Weiterlesen

Über uns

Wer schreibt denn hier so fleißig…?! Wir, das sind Annabelle, Leroy und Melody. Da ich, Annabelle, die schreibwütige Powerfrau von diesem Blog, eine absolute Hundenärrin bin, wundert ihr euch sicherlich nicht, dass meine beiden Musen, nämlich Leroy und Melody, zwei Hunde sind. Ich wurde am 03.08.1981 in Bochum, also im Sternzeichen des Löwen, geboren. Ich war schon von klein auf kreativ und tierverrückt. Ich habe mein Abitur 2001 mit Kunst und Biologie Leistungskurs abgeschlossen und wurde danach an der privaten Kunstakademie in Schwerte angenommen. Ich beschloss dann aber zunächst eine Ausbildung als Industriekauffrau zu machen im elterlichen Betrieb, wo ich aktuell noch arbeite. Ich habe aber nie aufgehört meiner kreativen Ader freien Lauf zu lassen und so male … Weiterlesen